cortex-pro-hundegeschirrDas Hundegeschirr Cortex Pro von Knuffelwuff ist ein beliebtes Brustgeschirr für Hunde in fast allen Größen. Gefertigt aus Nylon ist dieses Hundegeschirr sehr stabil und angenehm für den Hund zu tragen.

Das Innenfutter ist atmungsaktiv und hautfreundlich, was ja leider bei nicht allen Hundegeschirren der Fall ist. Hier kann das Cortex Pro Geschirr auf jeden Fall punkten. In Sachen Sicherheit verfügt das Geschirr über einen reflektierenden Brustgurt, eine bruchsichere Fixierungsschnalle und einen Bauchgurt mit sicherem Steckverschluss aus Spezialkunststoff.

Cortex Pro Hungeschirr im Test

Wir haben das Cortex Pro Hundegeschirr drei Wochen lang getestet und können aus dem Test resultierend folgende Punkte hervorheben:

  • sehr leicht zu verstellen (stufenlos)
  • genügend Spielraum in der Größe für noch wachsende Hunde
  • Bauch-/Brust-Gurt lässt sich sehr gut einstellen wenn das Geschirr mal nicht richtig sitzt
  • schön breiter Bauchgurt
  • günstiger Preis
  • weicher als das K9 Geschirr
  • austauschbare Klettlogos
  • sehr gut zum Mantrailing geeignet
  • durch Reflektorstreifen am Brustgurt gut im dunkeln sichtbar

Größen vom Cortex Brustgeschirr:

  • Größe: S-M (Brustumfang: 40cm bis 53cm)
  • Größe: L-XL (Brustumfang: 60cm bis 85cm)
  • Größe: XXL (Brustumfang: 71cm bis 100cm)

Um die richtige Größe zu ermitteln, misst man beim Hund den Brustumfang am besten hinter den Vorderbeinen.

Cortex Pro Hundegeschirr

Cortex Pro Hundegeschirr
8.6

Verstellbarkeit

10/10

    Polsterung

    10/10

      Gewicht

      10/10

        Leinenbefestigung

        5/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • Für Mantrailing geeignet
            • Gute Polsterung, sehr weich
            • leicht zu verstellen
            • austauschbare Klettlogos
            • Atmungsaktives, hautfreundliches Innenfutter

            Nachteile

            • Leinenbefestigung ziemlich schwach

            One thought on “Cortex Pro Geschirr – Brustgeschirr von Knuffelwuff im Test

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.